Schließung der Lücken im Radverkehrsnetz

teilen


Antragsteller: Dr. Otto Heimbucher, Marcus König
Datum: 10.07.2017


Schließung der Lücken im Radverkehrsnetz

Die Stadt Nürnberg bemüht sich seit Jahren um den Ausbau des Radverkehrsnetzes. An einigen Stellen der Stadt weist das Radverkehrsnetz trotzdem noch große Lücken auf. Für Fahrradfahrer, die diese Strecken täglich nutzen, sind diese Lücken ein großes Gefahrenpotential, da sie an einigen Stellen dazu gezwungen sind auf viel befahrene Straßen oder Fußwege auszuweichen.

Das Radverkehrsnetz an der Frankenstraße zwischen der Markgrafenstraße und der Pillenreuther Straße, sowie der Radweg an der Maximilianstraße zwischen der Adam-Klein-Straße und der Theodor-Heuss-Brücke  weisen solch große Lücken auf. Zudem haben sich die Radwegmarkierungen auf beiden Strecken im weiteren Verlauf der Straße stark abgenutzt und sind teilweise nicht mehr erkennbar.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Bauverwaltung schließt die Lücken im Radverkehrsnetz an der Frankenstraße zwischen der Markgrafenstraße und der Pillenreuther Straße sowie an der Maximilianstraße zwischen der Adam-Klein-Straße und der Theodor-Heuss-Brücke und erneuert zeitnah die schadhaften Markierungen der Radwege im weiteren Verlauf der Ringstraße. 

 

 

 

 

Aktuell auf unserer Facebook-Seite