Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Themenarchiv

Filter
  • Verkehrsüberwachung: mehr Tempo 30

    Die Verkehrsüberwachung empfiehlt die Ausweitung von Tempo 30 - auch auf Hauptverkehrsstraßen. Die CSU lehnt dies klar ab!

    Die Autofahrer sollen abgezockt werden - und das mit Ansage"  Sebastian

    ...
  • CSU setzt sich für Spielplatz-App ein

    Das "Spielplatz-Radar" zeigt online und per „App“, wo man Spielplätze findet und in welchem Zustand sie sind. Falls etwas nicht in Ordnung ist, können Eltern das online melden. Wir wollen, dass sich auch die Nürnberger Verwaltung an diesem

    ...
  • Public Viewing zur WM 2014

    Die CSU-Stadtratsfraktion will Public-Viewing zur WM 2014

    Die Stadtverwaltung muss sich bewegen und einen Kompromiss zwischen Fußballbegeisterten und Lärmschutz ermöglichen."  Sebastian Brehm

    ...
  • Herzlichen Glückwunsch

    Die CSU-Stadtratsfraktion gratuliert Michael Brückner herzlich zum Gewinn des Direktmandats in Nürnberg-Nord! Wir freuen uns sehr über seinen Einzug in den Landtag und sind stolz auf unseren

    ...
  • Klagen gegen den Frankenschnellweg

    Jedes Jahr Verzögerung würde die Stadt Nürnberg über 10 Mio. Euro kosten. Dafür könnten wir pro Jahr einen Hort oder eine kleine Grundschule bauen"   Sebastian Brehm

  • Sperrzeiten für Spielhallen ausweiten

    Augsburg hat es vorgemacht, der Verwaltungsgerichtshof hat es bestätigt: Längere Sperrzeiten für Spielhallen sind machbar und können von den Städten verordnet werden. Die CSU fordert nun, dem Augsburger Beispiel zu folgen und auch in

    ...
  • Verwaltungsreform vereinbart

    CSU und SPD einigen sich auf Verwaltungsreform. Weniger Schnittstellen, mehr Effizienz. Baureferat bleibt erhalten, Schulreferat bleibt eigenständig. Sport und Stadion kommen zu Bürgermeister Klemens Gsell.

  • Mehr Bürgerbeteiligung beim Spielhallenkonzept

    Der Widerstand aus den betroffenen Stadtteilen gegen das Gutachten zum Spielhallenkonzept der Stadt war absehbar. Die CSU fordert mehr Mitsprache und Beteiligung für die Anwohner und zusätzliche Maßnahmen.

  • Regelgeschwindigkeit Tempo 30 ?

    Wie bereits vor ca. 4 Monaten seitens der SPD ins Spiel gebracht, fordern nun die Grünen konkret die Änderung der StVO hin zu Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit. Die CSU Stadtratsfraktion lehnt diesen Vorstoß erneut deutlich ab.

    ...
  • Hotelboom in Nürnberg

    In Nürnberg stehen ca. 16.000 Hotelbetten zur Verfügung. Offenbar nicht genug, denn viele Hotelprojekte stehen am Start. . Gleichzeitig ist die Auslastung bei großen Messe so hoch, dass mach einer ins Umland ausweichen muss. Die CSU hat

    ...
  • Mehr Mut zum Konzertsaal

    In der gemeinsamen Sitzung von Kultur- und Planungsausschuss am 20.06. wurde ein klares Votum für einen Konzertsaal verhindert. Gegen die Stimmen der CSU wurde beschlossen "auf die Bremse zu treten" und bis vorerst 2014 weiter zu prüfen.

  • Kein Kompromiss bei der Fürther Straße

    Erneuter Sinneswandel bei der SPD: Geld für den einspurigen Umbau soll noch dieses Jahr in den Haushaltsplan. Im Verkehrsausschuss wurde gegen die Stimmen der CSU beschlossen, nun doch so schnell wie möglich das Geld für den

    ...
  • Nutzung der Stadtmauertürme

    Die CSU-Stadtratsfraktion setzt sich für eine schnelle Lösung für die Schüler- und Jugendorganisationen ein. Nach Mängeln beim Brandschutz und fehlenden Fluchtwegen steht die Nutzung der Türme in der Stadtmauer durch die

    ...
  • Baum oder Wohnbau?

    Mögeldorf: Das Wohnbauprojekt an der Ostendstraße darf nicht wegen eines einzelnen Baumes gefährdet werden. Die CSU fordert eine schnelle Lösung zu Gunsten des Wohnbaus! 

  • Fraktion direkt in Gostenhof

    Die CSU-Stadtratsfraktion diskutierte in Gostenhof über Verkehr, Sicherheit und Sauberkeit.

  • "Runder Tisch" zur Nahversorgung

    Die CSU-Stadtratsfraktion will mit einem „Runden Tisch" zur Nahversorgung die offene Kommunikation mit allen Beteiligten fördern. Stadtverwaltung, Unternehmen und Bürgervertretungen sollen sich regelmäßig austauschen. 

  • Gestaltung über U-Bahnhöfen

    Der CSU-Vorschlag künftig mit neuen Verfahrensgrundsätzen für mehr Gestaltungsqualität beim Bau über den U-Bahnhöfen zu sorgen, wurde von der Verwaltung positiv aufgenommen.

  • CSU schlägt "Dreck-Weg-App" vor

    Ein Service, der in Nürnberg für mehr Sauberkeit und Bürgernähe sorgen kann. Dabei geht es um eine mobile Anwendung mit der sich z.B. Verschmutzungen oder Müllansammlungen einfach und unkompliziert an die Stadtverwaltung melden lassen.

  • CSU lehnt stadtweites Tempo 30 ab

    So energisch wir für Tempo 30 an den Schulen gekämpft haben, jetzt die ganze Stadt zur 30-Zone zu erklären lehnen wir konsequent ab!   Sebastian Brehm

  • Fraktion direkt in der Südstadt

    CSU diskutiert vor Ort am Aufseßplatz
    Unsere Stadträte im Gespräch über die Neubaupläne, die Zwischennutzung und die Bürgerbeteiligung für die Umgestaltung des Aufseßplatzes.

  • Nürnberg 3.0 - digitale Wirtschaft

    Nürnbergs Stärke sichtbar machen - Wissenschaft und Forschung für Wirtschaft und Wachchstum

    In zwei Anträgen fordert die CSU Nürnbergs Kompetenzen als "ditigale Stadt" zu födern.

  • CSU fordert Hortnotprogramm

    Kurzfristige Hilfe beim Hortplätzemangel in Nürnberg

    Ein Lösungsvorschlag der CSU für die Verbesserung der Hortplatzsituation, der kurzfristig Abhilfe schaffen kann, ohne auf geplante Hort-Neubauten zu warten.

  • Wir setzen auf die U-Bahn

    Eine wichtige Perspektive für das U-Bahn-Netz in Nürnberg ist eine neue Zweigstrecke über Röthenbach-Ost nach Eibach und darüber hinaus nach Reichelsdorf.

  • Fürther Straße auf den Prüfstand

    SPD macht Kehrtwende bei den einspurigen Planungen zur Fürther Straße
    Die Verkehrsentwicklung während der Ausbauphase am Frankenschnellweg wurden im Verkehrsplanungsamt nicht berücksichtigt.

  • "Veggie-Day" abgelehnt

    CSU-Meinung setzt sich durch:

    Der Umweltausschuss hat in seiner Sitzung die Einführung eines wöchentlichen, vegetarisch-/veganen Tages abgelehnt.

  • CSU informiert sich auf AEG

    Die gesamte CSU-Stadtratsfraktion besuchte am 14.01.2013 die Einrichtungen der Technischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität "auf AEG".

  • Architekturvielfalt fördern

    Die CSU will kreative Ideen und Architekturvielfalt durch mehr Freiheit und mehr Möglichkeiten für private Bauherreninitiativen zulassen.

  • 395 Mio. € für den Frankenschnellweg

    "Ein sensationeller Finanzierungsbeitrag von knapp 90% der Kosten, das ist ein großartiges Signal für Nürnberg und alle die sich täglich durch den Stau am Frankenschnellweg quälen."  Sebastian Brehm

    ...
  • "Kärwa-Rettungsschirm" beschlossen

    Am 12.12.2012 präsentierte Wirtschaftsreferenten Dr. Michael Fraas das positive Ergebnis der Verhandlungen mit dem Schaustellerverband.

  • Tempo 30 vor den Schulen

    Der Mut, die Tempo 30 - Schilder vor den Schulen stehen zu lassen hätte sich ausgezahlt. Wir fordern, die Schilder sofort wieder aufzustellen."

    Sebastian Brehm, Fraktionsvorsitzender

    ...
  • Unterwegs mit dem Ordnungsdienst

    Um sich einen realistischen Eindruck von der Vorgehensweise des dortigen Ordnungsdienstes zu machen, besuchten Vertreter der Nürnberger Rathaus-CSU die Stadt Augsburg.

  • Dürer zurück in den Rathaussaal?

    Dem Interesse der Bürger muss Rechnung getragen werden.

    Der Fraktionsvorsitzende der Nürnberger Rathaus-CSU hatte sich bereits anlässlich einer Podiumsdiskussion im Oktober für eine Untersuchung der Machbarkeit

    ...
  • Alkoholverbot in der Innenstadt?

    Wer Verordnungen einführen will, muss auch für die Durchsetzung sorgen

    Mit einer Änderung des Landesstraf- und Verordnungsgesetzes (LStVG) schafft die Bayerische Staatsregierung derzeit die rechtlichen Rahmenbedingungen

    ...
  • Fraktion direkt in Langwasser

    Am 30. September 2012 war die CSU Stadtratsfraktion wieder vor Ort unterwegs

    Am zwei Stationen diskutierten wir mit interessierten Bürgern über die geplanten städtischen Neubauten im Stadtteil.

  • Unterstüzung für die Kirchweihen

    Die CSU macht sich für das Brauchtum stark

    Zur Bürgerversammlung in Boxdorf machten die Kirchweihburschen deutlich auf ihre Probleme aufmerksam, die mit der Organisation von Kärwa und Begleitveranstaltungen

    ...
  • QR-Codes für Nürnberg

    CSU beantragt QR-Codes als Informationsquelle für Sehenswürdigkeiten

    Nürnberg erlebte in diesem Jahr - nicht zuletzt wegen den zahlreichen Angeboten rund um das Thema Dürer - einen enormen Anstieg beim touristischen

    ...
  • Gestaltung der U-Bahn Zugänge:

    Mehr Bürgerbeteiligung und neue Verfahrensgrundsätze sollen Qualität und Baukultur sichern

    Fast ein Jahr nach Fertigstellung der Platzoberfläche am Friedrich-Ebert-Platz reißt in der Öffentlichkeit die Kritik an der

    ...
  • Fraktion direkt in Eibach und Röthenbach

    Am 21. September 2012 war die CSU-Stadtratsfraktion wieder vor Ort - diesmal in den Stadtteilen Röthenbach und Eibach

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fraktion direkt" diskutierten wir an 3 Stationen zusammen mit

    ...
  • Geschwindiskeitsdisplays vor Schulen

    CSU Antrag ein voller Erfolg

    Geschwindigkleitsdisplays, die die Stundenkilometer jedes einzelnen vorbeifahrenden Fahrzeugs anzeigen und mittels lachendem oder weinenden Gesicht Feedback geben.

  • Zukunftskonzept Fußgängerzone

    Mit großer Resonanz seitens der Presse fand am 11.09.2012 ein Vor-Ort Termin der CSU - Fraktion in der Nürnberger Fußgängerzone statt. Dabei erläuterte die CSU-Stadtratsfraktion ihren Antrag zur Aufwertung der Fußgängerzone.

  • Tempo 30 vor Schulen

    Bereits im Juli folgte der CSU-Bezirksparteitag einstimmig einem Antrag von Fraktionsvorsitzendem Sebastian Brehm, die StVO dahingehend zu ändern, Tempo 30 vor Schulen generell zu ermöglichen.

  • CSU lehnt vegetarischen Tag ab

    Wie durch entsprechende Anträge gefordert, soll es nach dem Willen von SPD und ÖDP in allen Städtischen Kantinen, Schulen, Kindergärten, usw. künftig einen sogenannten „Vegetarischen Donnerstag“ geben. Ein Tag, an dem das Angebot der Kantinen

    ...
  • Ehrung für Stadrat Hans Paul Seel

    CSU-Stadtrat Hans Paul Seel wurde für 40 Jahre im Rat geehrt

    Neben 4 weiteren Kollegen wurde im Rahmen einer kleinen Feier im Rathausinnenhof am 25. Juli auch unser Stadtrat Hans Paul Seel von Oberbürgermeister Dr. Maly

    ...
  • Fraktion direkt in der Nordstadt

    Am 17. Juli 2012 hieß es zum zweiten Mal „Die CSU – Stadtratsfraktion ist vor Ort in Ihrem Stadtteil"

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fraktion direkt" fanden sich an unseren 3 Stationen wieder viele interessierte

    ...
  • Aufwertung für Bahnunterführungen gefordert

    Ausleuchtung und Effektillumination der Allersberger- und der Celtisunterführung Nürnberg hat zwei sehr lange Unterführungen aus der Gründerzeit.

    Die Allersberger wie die Celtis-Unterführung verbinden unmittelbar

    ...
  • Fraktion direkt an Hauptmarkt und Obstmarkt

    Großes Interesse an Hauptmarkt und Obstmarkt

    Die erste Veranstaltung der CSU-Stadtratsfraktion nach dem Motto "Fraktion direkt" war ein voller Erfolg! Mit über 100 Besuchern diskutierten wir zusammen mit Baureferent

    ...
  • CSU gegen Moscheebau mit Minarett

    Die CSU Stadtratsfraktion machte in der Sitzung des Stadtplanungsausschusses am 14.6. deutlich, dass die Stadtverwaltung hier versucht, mit einer Baugenehmigung für das umstrittene Projekt ohne Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger Tatsachen

    ...
  • Staatstheater Nürnberg

    Prüfung der Situation für Behinderte gefordert

    Wie bereits mehrfach in der Presse berichtet, gab es am Staatstheater Nürnberg kürzlich einen nur schwer entschuldbaren Vorfall, bei dem eine Rollstuhlfahrerin im Alarmfall

    ...
  • Feuerwehrbericht für den Stadtrat

    Im Gegensatz zum jährlich im Rat vorgestellten und mit viel Kommentaren und wichtigen Schlussfolgerungen dazu ausgewerteten Polizeibericht, fristen die Feuerwehren in Nürnberg ein eher weniger beachtetes Dasein im öffentlichen

    ...