Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Gewerbehöfe für kleinere und mittlere Betriebe sowie Handwerk

 

Antragsteller(in): Kilian Sendner

Datum: 02.12.2013

Antrag:

Im Rahmen der zwischen Stadt, Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaft vereinbarten Strategie „Zukunft.Handwerk.Nürnberg“  prüft und berichtet  die Verwaltung zur Möglichkeit, sog. Gewerbehöfe einzurichten, wie sie in verschiedenen Städten, z.B. in München, existieren. Ziel derartiger Gewerbehöfe ist es, auch für kleinere und mittlere Betriebe des produzierenden Gewerbes und des Handwerks bezahlbare Flächen zu verschaffen. 

Begründung:

In München betreibt die MGH - Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrumsgesellschaft mbH, an der die Industrie- und Handelskammer für München, die Handwerkskammer  für München und Oberbayern sowie die Landeshauptstadt beteiligt sind, sechs sog. Gewerbehöfe.Diese Gewerbehöfe bieten kleinen und mittelständischen Gewerbebetrieben die Möglichkeit, eines innenstadt- und damit kundennahen Standortes. Kleinteilige Produktionsflächen ab 40 m² erlauben es auch kleineren, traditionellen Handwerksbetrieben im Stadtgebiet in attraktiver Lage präsent zu sein. 

Auch in Nürnberg bedarf es Flächen für kleinere und mittlere Betriebe des produzierenden Gewerbes und für das Handwerk. Hierfür könnten Gewerbehöfe, wie es sie in München und in anderen Städten gibt, eine Lösung sein. Insbesondere im Zuge der vom Wirtschaftsreferat initiierten gemeinsamen Strategie „Zukunft.Handwerk.Nürnberg“ zwischen Stadt, Handwerks-kammer und Kreishandwerkerschaft wäre dies zu prüfen.