Schwimmbad im Sebastianspital

teilen

 

Antragsteller(in): Andrea Loos

Datum: 02.12.2013

Antrag:

 Der Tagesordnungspunkt 7. im Werkausschuss NüSt am 5.12.2013 - Schwimmbad im Pflegezentrum Sebastianspital wird im öffentlichen Teil der Sitzung behandelt. 

Begründung:

Die Situation des sanierten Schwimmbades im Pflegezentrum Sebastianspital und die damit einhergehenden Kosten und Planungen sind nach Ansicht der CSU-Stadtratsfraktion aufgrund  der haushaltsrechtlichen Relevanz von öffentlichem Interesse. Die finanziellen und planerischen Perspektiven haben letztlich  Auswirkung auf die Bedingungen für die dort lebenden Senioren.

Die Eröffnung des sanierten Gebäudes sowie des Badebereichs im Jahre 2012 wurde von ausführlicher Presseberichterstattung begleitet. Dabei wurden z.B. auch Summen und Details zur Nutzungsplanungen veröffentlicht. Wir sehen daher eine nichtöffentliche Behandlung als nicht notwendig an.