Straßenbahn Wegfeld-Umplanung nach Einsprüchen

teilen

Antragsteller(in): Dr. Reindl / Konrad Schuh

Datum: 24.02.2014

Antrag:

  1. Die Verwaltung stellt in der nächstmöglichen Ausschusssitzung die Planungen der Verkehrsführung der Straßenbahn von Thon zur Haltestelle „Am Wegfeld“ vor. 
  2. Sie stellt insbesondere die Verkehrsführung für Fußgänger, Radfahrer, KFZ-Verkehr sowie Straßenbahn an der Marienbergstraße sowie an der Kreuzung am Wegfeld / Johann-Sperl-Straße dar. 
  3. Sie nimmt Stellung zu den neuen Planungen und den Kosten.

Begründung:

Die nach den Einsprüchen der Grundstückseigentümer neu getätigten Umplanungen an der Streckenführung wurden bisher in keinem Gremium des Stadtrates vorgestellt. 

Nachdem immer wieder Fragen zum neu konzipierten Verschwenk der Straßenbahn sowie den Abbiegebeziehungen an den Kreuzungen an uns herangetragen werden, ist es dringend notwendig die Neuplanungen konkret vorzustellen.