Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Wasser-App für Nürnberg

 

 

Antragsteller(in): Jutta Bär 

Datum: 10.03.2014


Antrag: 

Die Verwaltung wird beauftragt zu klären:

-       wo in der Stadt Nürnberg derzeit Frischwasser-Trinkbrunnen vorhanden sind.

-       wie diese derzeit für Stadtbesucher erkennbar sind.

-       wie eine Wasser-App für Smartphones in die geplante Nürnberg-App eingearbeitet werden kann.

-       ob und wie dies über die Tourismuszentrale beworben werden kann.

-       wie die Einrichtung einer solchen Anwendung bis zum Sommer umgesetzt werden kann.

Begründung:

Der nächste Sommer mit Hitzewellen und großem Durst kommt bestimmt, so sollte die Stadt Nürnberg dafür gerüstet sein. Ähnlich wie in der Stadt Salzburg könnte zukünftig eine Wasser-App den Nürnberger Bürgern und Touristen anzeigen, wo frisches Trinkwasser kostenlos zur Verfügung steht.
Dies könnten Brunnen oder andere Frischwasserquellen sein.