VAG - Tarif

teilen

 

 

Antragsteller(in): Marcus König 

Datum: 12.05.2014

 Antrag: 

   1. Es wird berichtet welche Auswirkungen durch die Verschiebung der Stufe 2

  • auf die Bilanz und G&V sowie die notwendigen Investitionen der VAG in den kommenden Jahren zu erwarten sind,
  • auf den Leistungsumfang für die Nutzer des ÖPNV ggf. entstehen.

   2. Die VAG berichtet, ob im Zusammenhang mit den Einnahmeverlusten durch eine Verschiebung der Stufe 2, personelle Einsparungen zur        Refinanzierung ausgeschlossen werden können. 

 3. Die VAG prüft eine Vereinfachung des Tarifsystems. Dabei wird insbesondere auch das Thema Studententicket einbezogen. 

Begründung:

in der Aufsichtsratssitzung der VAG am 30.04.2014  wurde die Entscheidung zur Erhöhung des Nürnberger Stadttarifs (Stufe 2) verschoben.