Entwicklung von Wissenschaft und Forschung "auf AEG"

teilen

 

Antragsteller(in): Sebastian Brehm

Datum: 23.09.2014

 

Antrag:

Die Verwaltung berichtet über die aktuellen Ergebnisse aus der Pressekonferenz des Freistaates vom 23.09.2014 und zeigt auf, welche Chancen für die Entwicklung des AEG-Areals und der gesamten Weststadt daraus entstehen.

Die Verwaltung berichtet über die seitens der Stadt geplanten Schritte zur Zusammenarbeit mit Freistaat, Universität und Hochschulen im Sinne dieser Entwicklung.

Begründung:

Am 23.09.2014 gab die  Bayerische Staatsregierung ihre Entscheidung zum Erwerb des ehemaligen AEG-Areals bekannt. Angesichts dieser Planung und der weiteren Ausbaupläne der Universität Erlangen-Nürnberg, wird die Entwicklung der Fürther Straße als Wissenschaftsmeile neue Dynamik erhalten. Das AEG-Areal wird zu einem High Tech Campus.