Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Verbesserte ÖPNV-Anbindung für Schnepfenreuth

 

Antragsteller(in): Konrad Schuh

Datum: 26.01.2015

 

Verbesserte ÖPNV-Anbindung für Schnepfenreuth

Bürger in Schnepfenreuth sind von der Straßenbahnlinie entlang der B4 nicht überzeugt, da dies weite Wege zu den Haltestellen bedeutet. Die Erschließung durch die heute durchfahrende Buslinie 31 ist sicherlich komfortabler und „näher am Menschen“, als das zukünftig die Straßenbahnlinie sein kann.

IHK Schulungszentrum, diverse Firmen und der Sportverein TB 1888 Johannis werden nicht mehr optimal angebunden. Wir meinen, durch eine Weiterführung der Linie 39 könnten mehrere Probleme gelöst werden.  Auch die Bürgerinnen und Bürger in Wetzendorf, Schniegling und der Kriegsopfersiedlung könnten damit einen schnellen Zugang zur Straßenbahn erhalten.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher für den Verkehrsausschuss folgenden

Antrag:

  • Die Verwaltung prüft eine Verlängerung der Buslinie 39 von der Kriegsopfersiedlung nach / über Schnepfenreuth
  • Sie legt offen, welche Vor- und Nachteile sich mit der Verknüpfung der Linie 39 und der Straßenbahn Linie 4 zum Wegfeld ergeben
  • Sie erläutert welche Synergien diese Linienveränderung brächte.