Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Ergänzungsantrag zur Einzelhandelsfläche "auf Quelle"

 

Antragsteller(in): Sebastian Brehm

Datum: 15.06.2015

 

Ergänzungsantrag zur Einzelhandelsfläche "auf Quelle"

 

Der Stadtrat hat die klare Beschlusslage herbeigeführt, im ehemaligen Quelle-Versandzentrum eine Einzelhandels-Verkaufsfläche von höchstens 18.851 qm zuzulassen.

Wichtig ist, dass diese Höchstgrenze nicht durch Auslegungen erweitert wird, sondern Ermessensspielräume restriktiv handhabt. Immerhin hat Sonae Sierra bereits in einer Werbebroschüre mit einer "Einkaufsfläche" von 30.000 qm geworben. Auch treten durch die geplanten großdimensionierte Verkehrs- und Food Court-Flächen verstärkende Effekte auf.

Daher soll von Anfang an bei allen Fragen zu den Einzelhandelsflächen im ehemaligen Quelle-Versandzentrum der Handelsverband Bayern (HBE) hinzugezogen werden.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher für die Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung am 02.07.2015 folgenden

Antrag:

Zum Thema der Verkaufsflächen im ehemaligen Quelle-Versandzentrum wird Herr Uwe Werner, Geschäftsführer des Handelsverbandes Bayern (HBE) Bezirk Mittelfranken, als Sachverständiger geladen.