Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Sanierungsmaßnahmen an Schulhöfen


Antragsteller(in): Barbara Regitz

Datum: 21.09.2015

 

Sanierungsmaßnahmen an Schulhöfen

Ebenso wie die Gebäude kommen auch die Außenflächen der Schulhöfe in die Jahre und es stehen Sanierungen an. Sowohl Schulleitungen als auch Eltern berichten in einigen Fällen besorgt über unfallträchtige Oberflächen und bitten um Abhilfe.

Bei einigen Schulen dürfte demnächst ohnehin am Schulgelände gebaut werden, im Anschluss sollte die Herstellung und Verbesserung der Pausenflächen zum Bauprogramm gehören. Andere könnten eventuell gemeinsam mit Spielhofnutzungen umgestaltet werden und für den Rest dürfte leider derzeit nur eine Finanzierung über die Baupauschale möglich sein.

Eine realistische Information dazu ist für die Kommunikation mit den betroffenen Schulen wünschenswert.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Verwaltung sichtet die Pausenhöfe an den Schulen und listet mögliche beziehungsweise vorhandene Probleme auf. Sie berichtet ferner über Lösungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit Baumaßnahmen aus dem Masterplan und/oder über Spielhofnutzungen oder eine Einstellung in die Baupauschale.