Verbesserung der Verkehrssicherheit an der Ortseinfahrt Worzeldorf

teilen


Antragsteller(in): Andreas Krieglstein

Datum: 16.11.2015

 

Verbesserung der Verkehrssicherheit an der Ortseinfahrt Worzeldorf

In der letzten Woche ist durch einen Verkehrsunfall in der Spitzwegstraße, auf Höhe der Ortseinfahrt in Worzeldorf, erneut ein erheblicher Sachschaden entstanden. Dieser Unfall macht zum wiederholten Male deutlich, welches Gefahrenpotential diese unbefriedigende Verkehrssituation
darstellt.

Wie bereits in unserem Antrag vom 02.09.2013 gefordert, halten wir die Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit (z.B. Einbau von Leitplanken bzw. Schutzwände) für dringend erforderlich. Trotz diverser Unfälle in der Vergangenheit, wurde jedoch bis
heute keine Verbesserung der Verkehrssituation realisiert.

In Anbetracht der Tatsache, dass es sich hier um eine Durchgangsstraße handelt, in der das ermittelte Verkehrsaufkommen aus den südlichen Stadtteilen und aus dem Landkreis Roth seit Jahren gleichbleibend hoch ist, ist es notwendig, eine nachhaltige und langfristige Lösung gemeinsam mit dem zuständigen Baulastträger (staatliches Bauamt) umzusetzen.


Für die CSU-Stadtratsfraktion stelle ich zur Behandlung im nächsten Verkehrsausschuss daher folgenden

Antrag:

 

  • Die Verwaltung setzt kurzfristig Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in der Spitzwegstraße „Ortseinfahrt Worzeldorf“ um. Dabei sind die besonderen Belange für Fußgänger und Radfahrer zu berücksichtigen.
  • Die Verwaltung prüft, inwieweit durch Begradigung und Abtragen der Kuppe die Straße ertüchtigt werden kann.