Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Leistungs- und Spitzensport in Nürnberg - Erstellung eines strategischen Gesamtkonzepts


Antragsteller: Maximilian Müller

Datum: 15.02.2016

 

Leistungs- und Spitzensport in Nürnberg  - Erstellung eines strategischen Gesamtkonzepts

Nürnberg ist im Spitzensport auf diversen Ebenen aktiv und teilweise erfolgreich. Grundlage der Erfolge sind oft Einzelinitiativen und persönliches Engagement, die dann dem Image der Stadt zu Gute kommen. Der Sport selbst und die von Ihm ausgehende Marketingwirkung gilt daher längst als wichtiger Standortfaktor im Wettbewerb der Städte. Dabei sind die lokalen Angebote für den Breitensport ebenso wichtig wie die überregionale Reputation durch Welt- und Europameister aus der Stadt.

In der Vergangenheit wurde seitens der Leistungs- und Spitzensportler oft ein klares Bekenntnis der Stadt für Ihre Belange eingefordert. Hier hat sich in letzter Zeit bereits einiges getan, das einer systematischen Zusammenführung bedarf: rund um den Nukleus der Eliteschule des Sports an der Bertolt-Brecht engagiert sich die Stadt für den Ausbau des Leistungsportzentrums Südost; die Übernahme des Haus der Athleten; Spezialisierung von neu errichteten Schulturnhallen für Sportarten; die Gründung des Team Nürnberg und zuletzt die Initiative des „Goldenen Ring“ weisen in die richtige Richtung.

Diesen Verbesserungen im Bereich der Infrastruktur für den Spitzensport, stehen jedoch noch große Baustellen gegenüber, wie zum Beispiel eine bundesligataugliche Halle für Ballsportler, oder der Neubau der in die Jahre gekommenen Radrennbahn.

Neben diesen infrastrukturellen Maßnahmen müssen zu einem Gesamtkonzept Spitzensport auch immer wieder Sportveranstaltungen mit überregionaler Bedeutung gehören. Gerade in diesem Bereich haben wir mit der Bayerntour und dem Beachvolleyballturnier gerade zwei empfindliche Absagen hinnehmen müssen.

Es ist daher nötig, eine Bestandsaufnahme vorzulegen und weitere konzeptionelle Überlegungen einzuarbeiten. 

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

1.)   Die Verwaltung stellt übersichtlich dar, welche Aktivitäten derzeit im Laufen sind, um Sport von der Breite über den Leistungssport zum Spitzensport zu unterstützen. Dabei sind Ansätze zur Verbindung der Förderung über die Infrastruktur zur Team-Unterstützung bis hin zur Einzelförderung (Goldener Ring) darzustellen und Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

2.)   Bestehen Vorteile für die Stadt, wenn regional sehr stark vertretene Sportarten als „Schwerpunktsportarten“ besonders gefördert werden?

3.)   Welche Chancen bestehen, den Sportlern in Nürnberg entsprechende Präsentationsmöglichkeiten bei bedeutsamen Veranstaltungen/Meisterschaften zu ermöglichen? Was besteht und fehlt an Infrastruktur?

4.)   Welche Schritte und Ressourcen wären nötig, um ein Sportkonzept für die Stadt mit Gewichtung auf Breiten- Leistungs- und Spitzensport zu erstellen?