Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Aktueller Sachstand Quelle-Areal


Antragsteller: Sebastian Brehm

Datum: 02.05.2016

 

Aktueller Sachstand Quelle

Zuletzt wurde im Juli vergangenen Jahres über die Entwicklung im ehemaligen Quelle-Areal berichtet. Nach der Zwangsversteigerung im Juni 2015 und dem Erwerb durch einen Investor beschloss der Stadtplanungsausschuss am 2.7.15 das B-Plan-Verfahren fortzuführen und einen städtebaulichen Vertrag anzustreben. Der Investor kündigte damals an, bereits im Sommer 2016 mit den Umbauarbeiten beginnen zu wollen.

Nach der Entmietung des Gebäudes im Januar haben sich bisher keine Entwicklungen abgezeichnet, die auf eine zeitnahe Bautätigkeit hinweisen. Auch zur Partnersuche des Investors für die Flächen gibt es bisher keine Erkenntnisse, die dem Stadtrat vorgelegt wurden.

Der Presseberichterstattung zur Folge gibt es seitens der Stadt Nürnberg selbst sowie von Unternehmen Interesse, Flächen im Gebäude nutzen zu wollen. Ein Bauantrag der Investoren sei jedoch noch nicht bei der Stadt eingegangen.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgende

Anfrage:

Die Verwaltung berichtet über den aktuellen Sachstand zur Entwicklung des ehemaligen Quelle-Versandzentrums.

-       Wurde durch den Investor inzwischen ein Bauantrag an die Baubehörde gestellt?

-       Welche städtischen Dienststellen haben konkret Interesse an welchen Flächen?

-       Ist ein Start der Umbaumaßnahmen noch in diesem Jahr zu erwarten?