Dauerhaft attraktive Norikus-Bucht

teilen


Antragsteller: Andreas Krieglstein

Datum: 02.09.2016

 

Dauerhaft attraktive Norikus-Bucht

Seit Anfang August 2016 lockt mit der Norikus-Bucht ein neuer Badeplatz mitten in der Stadt die Menschen an. Noch sieht das Areal am Südufer des Wöhrder Sees nach Baustelle aus, dennoch wird der neue Badestrand bereits von vielen Nürnbergern aktiv genutzt. Gerade bei schönem Wetter, wie in den letzten Tagen, ist der Badestrand sehr stark frequentiert.

Dies führt dazu, dass aktuell eine deutliche Zunahme an Müll und Dreck vor Ort zu verzeichnen ist. Fehlende Toiletten und Entsorgungsmöglichkeiten für die Reste und Verpackungen mitgebrachter Speisen und Getränke sind ebenfalls Themen, die von den Nutzern offen angesprochen werden. Ebenso berichten Anwohner, dass Hunde sich regelmäßig am Strand und im Wasser frei aufhalten.

Den Badebesuchern sollte kurzfristig eine vertretbare Situation von Ort ermöglicht werden. Für einen dauerhaft attraktiven Betrieb, nach Abschluss der Arbeiten, muss ein entsprechendes Konzept für Sauberkeit und Ordnung greifen. Daher stellen wir zur Behandlung in der Sitzung des Werkausschuss Servicebetrieb Öffentlicher Raum am 16.09.2016 folgenden

Antrag:

  1. Die Verwaltung erstellt ein Konzept mit dem Ziel, eine attraktive und nachhaltige Nutzung der Norikus-Bucht ab Sommer 2017 zu ermöglichen.
  2. Kurzfristig werden folgende Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Wasserwirtschaftsamt geprüft und umgesetzt:
  • Aufstellung einer mobilen Toilettenanlage in unmittelbarer Strandnähe
  • Installation von festen Mülleimern oder größeren Müllbehältern/-tonnen
  • Regelmäßige Reinigung der Grünflächen und des gesamten Areals
  • Information über die Nutzung des Strandbereichs bzw. die Baderegeln