Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Konzept für Sanierung/Neubau der Feuerwehrgerätehäuser


Antragsteller: Konrad Schuh
Datum: 28.11.2016

 

Konzept für Sanierung / Neubau der Feuerwehrgerätehäuser

In der Stadtratssitzung am 27.01.2016 wurde das Konzept zu Umbau und Sanierung der Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren in Nürnberg vorgestellt und beschlossen.

Im Laufe von seither fast einem Jahr haben sich an einigen Standorten Veränderungen ergeben, neu Möglichkeiten erschlossen oder Probleme sind entstanden.

So hört man von der FF- Laufamholz von einer mehrfachen Änderung des ins Auge gefassten Standortes. Von der FF- Buch heißt es, die Grundstücksverhandlungen seien noch nicht mal begonnen worden. Dafür böte sich in Neunhof eine zukunftsweisende Variante durch einen möglichen Zukauf  eines am bestehenden Feuerwehrhaus angrenzenden Grundstückes. Dies würde die Möglichkeit eröffnen, durch eine Bürger-Finanzierung ein zusätzliches Fahrzeug zu beschaffen.

Daher stellt die CSU-Stadtratsfraktion zur Behandlung im Stadtrat folgenden

Antrag:

Die Verwaltung berichtet - vor einem Grundsatzbeschluss über eventuelle PPP-Maßnahmen - umfassend über den derzeitigen Stand der Planungen, mögliche Veränderungen und die Rahmenbedingungen an den jeweiligen Standorten.