Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Verkehrssituation und Straßenzustand in Katzwang


Antragsteller: Andreas Krieglstein, Marcus König
Datum: 30.01.2017


Verkehrssituation und Straßenzustand in Katzwang

Bei einer Ortsbegehung in Katzwang wurde von Bürgerinnen und Bürgern der schlechte Straßenzustand bemängelt und die hohe Verkehrsbelastung im Ortsteil angesprochen. Diverse Straßen - unter anderem die Johannes-Brahms-Straße, Neuseser Straße und Gaulnhofer Straße - sind aus Sicht der Anwohner dringend zu sanieren. Zum Teil wurden die Straßen im Rahmen von Kanalbauarbeiten aufgegraben und sind bis heute nur provisorisch wiederhergestellt.

Des Weiteren besteht eine zunehmende Verkehrs- und Lärmbelastung durch den LKW-Verkehr zwischen dem Gewerbegebiet um die Strawinskystraße und dem GVZ Hafen. Dieser belastet hauptsächlich die Route über Neuseser- und Gaulnhofer Straße zum Marthweg. Den Anwohnern an der Gaulnhofer Straße wurde bereits anlässlich eines Ortstermins im April 2016 durch das Verkehrsplanungsamt Maßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung und somit auch Lärmminderung zugesichert.

Einen weiteren Kritikpunkt offenbart die Planung des angrenzenden Neubaugebiets um den Agnes-Gerlach-Ring. Hier wurden anscheinend Anforderungen der Landwirte hinsichtlich der Erreichbarkeit ihrer landwirtschaftlichen Flächen nicht ausreichend berücksichtigt.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

  • Die Verwaltung prüft den Straßenzustand im benannten Bereich und stellt eine zeitnahe Sanierung der Fahrbahnbeläge sicher. Dabei werden in Zusammenarbeit mit Stadtentwässerung und N-Ergie die betroffenen Kanal- und Leitungsschachtdeckel saniert.
  •  Die Verkehrssituation zu Beginn der Gaulnhofer Straße (Höhe Am Lerchenfeld) wird unter Sicherheits- und Lärmschutzaspekten neu gestaltet.
  • Im Neubaugebiet Agnes-Gerlach-Ring werden die Anforderungen der Landwirte hinsichtlich der Erreichbarkeit ihrer landwirtschaftlichen Flächen überprüft und berücksichtigt.