Gefahrenstelle Kreuzung Von-Soden-Straße / Oelser Straße

teilen


Antragsteller: Dr. Klemens Gsell
Datum: 24.04.2017


Gefahrenstelle Kreuzung Von-Soden-Straße / Oelser Straße

Aus der Von-Soden-Straße mündet ein erheblicher Ziel- und Quellverkehr in die Oelser Straße. Zudem nutzen zahlreiche Fußgänger die Kreuzung als Anschluss an das Fußwegsystem auf dem Moorenbrunnfeld. Als Staatsstraße ist die Oelser Straße in diesem Abschnitt ohne gute Beleuchtung. Dies ist angesichts der zahlreichen Nutzungen an der Kreuzung ein Problem für die Sicherheit. Eine Beleuchtung im Kreuzungsbereich sollte daher für mehr Sicherheit sorgen.

Daher stellt die CSU-Stadtratsfraktion zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Stadtverwaltung prüft die technischen Anschlussmöglichkeiten für eine Beleuchtung der Kreuzung Oelser Straße / Von-Soden-Straße. Sie nimmt Kontakt zum Träger der Straßenbaulast - dem staatlichen Straßenbauamt – auf, mit dem Ziel eine Vereinbarung über eine Beleuchtung der Kreuzung zu treffen sowie Durchführung, Unterhalt, usw. zu regeln.