Dieses Internetangebot nutzt Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Friedhof Fischbach


Antragstellerin: Rita Heinemann
Datum: 26.06.2017


Friedhof Fischbach

Bei Bürgergesprächen häufen sich Beschwerden über den Zustand der Allgemeinflächen am Friedhof in Fischbach. Durch hochgewachsenes Gras, ungepflegte Büsche und teils zugewachsene Wege wirkt der Friedhof extrem vernachlässigt. Rollstuhlfahrer können aufgrund des Zustandes der Wege diese nicht mehr oder nur sehr eingeschränkt benutzen.

Nach Ansicht der CSU-Stadtratsfraktion sollte der Pflegezustand der Allgemeinflächen dringend verbessert werden um den optischen Eindruck wieder zu heben und eine uneingeschränkte Nutzung des Friedhofes zu ermöglichen.

Weiter gilt es zu klären, wie mit der Grundwasserproblematik am Friedhof in Fischbach umzugehen ist. Durch die Kanalsanierung ist offenbar der Grundwasserspiegel gestiegen und umspült einige Gräber unter der Oberfläche. Teile des Friedhofes liegen in einer Senke, dort sind Bestattungen bereits nicht mehr möglich. Inwieweit der Grundwasserspiegel im Zuge des Autobahnausbaus und der damit verbundenen Eingriffe weiter steigen wird, bleibt abzuwarten.

Daher stellt die CSU-Stadtratsfraktion zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

  • Die Verwaltung stellt dar, welche Pflegeintervalle für die Allgemeinflächen der Friedhöfe bestehen und wie die Pflege insbes. in Fischbach praktisch umgesetzt wird.
  • Welche Maßnahmen zur Verbesserung sind möglich?
  • Welche Kosten fallen an und welcher personelle Aufwand wird eingesetzt?
  •  Die Grundwasserproblematik wird überprüft und Lösungsmöglichkeiten werden aufgezeigt.