VAG-Sonderticket für den Christkindlesmarkt

teilen


Antragsteller: Marcus König
Datum: 09.10.2017


VAG-Sonderticket für den Christkindlesmarkt

Der Christkindlesmarkt ist die größte und publikumsträchtigste Attraktion unserer Stadt. Neben hunderttausenden Touristen aus aller Welt besuchen ihn natürlich auch die Einwohner von Nürnberg und aus den Nachbarstädten. Viele einheimische Gäste besuchen den Markt während seiner Dauer dabei mehrfach oder sogar regelmäßig und oft in Begleitung von Freunden und Familienmitgliedern.

Eine „Sonderfahrkarte“ für den Christkindlesmarkt, die mit den Mitfahrmöglichkeiten einer Mobicard ausgestattet ist und für die gesamte Dauer des Marktes gültig ist, wäre daher eine sinnvolle Attraktivitätssteigerung für den Nürnberger ÖPNV und eine werbewirksame Maßnahme für die VAG. Ein vergleichbares Angebot gibt es z.B. bereits für die Michaeliskirchweih in Fürth. Zum Preis von 12,40 € kann man dort mit 6 Personen (davon 2 Erwachsene) so oft man will im Kärwazeitraum im gesamten Tarifgebiet A unterwegs sein.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Verwaltung prüft in Zusammenarbeit mit VAG, Congress- und Tourismuszentrale sowie ggf. dem Schaustellerverband die Einführung eines „Christkindlesmarkt-Tickets“ mit attraktivem Preisvorteil im Vergleich zum Standard-Fahrkartenangebot.

Darüber hinaus wird geprüft, ob sich ein derartiges Ticket auch für andere mehrwöchige Veranstaltungen umsetzen ließe – so z.B. für Altstadtfest oder Volksfest.