Kartenzahlung in den Einrichtungen des Bildungscampus

teilen


Antragstellerin: Barbara Regitz
Datum: 06.11.2017


Kartenzahlung in den Einrichtungen des Bildungscampus

Die Wiedereinführung von Gebühren für die Nutzung der Stadtbibliothek zieht in der praktischen Umsetzung für viele Nutzer zusätzlichen Aufwand nach sich.

Die Bezahlung ist bisher vor Ort nur bar möglich bzw. online nur per Lastschriftermächtigung oder Überweisung. Wie bereits in unserem Antrag vom 26.09.2016 thematisiert, sollte eine moderne Verwaltung auch bargeldlose Zahlungswege ermöglichen.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher ergänzend zum Antrag „Bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten in städtischen Einrichtungen“ vom 26.09.2016 folgenden

Antrag:

Mit der Einführung der Gebühren für die Stadtbibliothek ab 2018 sollte für die Kunden des Bildungscampus moderne, bargeldlose Zahlung über EC- und Kreditkarte ermöglicht werden. Diese Zahlungsvarianten sollten sowohl vor Ort in der Zentral- oder den Stadtteilbibliotheken, als auch online möglich sein.