Dieses Internetangebot nutzt Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Multifunktionsstreifen in der Leyher Straße


Antragsteller: Kilian Sendner
Datum: 19.02.2018


Multifunktionsstreifen in der Leyher Straße

Der Multifunktionsstreifen in der Mitte der Leyher Straße sorgt seit seiner Einführung für Probleme. Die ursprünglich angestrebte Funktion als flexibel nutzbare Abbiegespur wurde von den Autofahrern nur ungenügend angenommen und nahezu direkt seit seiner Einführung wird der Multifunktionsstreifen als Abstellspur durch Autohändler missbraucht.

Zuletzt in der Bürgerversammlung für den Bereich 9 am 07.02.2018 wurde diese Problematik von Anwohnern und Bürgerverein deutlich kritisiert.

Nach nunmehr über 2 Jahren seit der Einweihung des Multifunktionsstreifens ist klar, dass er sowohl seine ursprüngliche Aufgabe nicht hinreichend erfüllt, als auch seine missbräuchliche Nutzung nicht in den Griff zu bekommen ist.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Markierung des Multifunktionsstreifens in der Leyher Straße zu entfernen und stattdessen einen begrünten und mit Bordsteinen abgetrennten  Mittelstreifen einzurichten.