Mehrgenerationenparks in Nürnberg

teilen


Antragsteller: Andreas Krieglstein
Datum: 12.03.2018


Mehrgenerationenparks in Nürnberg

Vor dem Hintergrund einer alternden Stadtgesellschaft ist die Realisierung von generationenübergreifenden Bewegungsparks in Nürnberg besonders hervorzuheben und zu fördern.

Diese Parks werden zunehmend von den Menschen in unserer Stadt angenommen. Vor allem Seniorinnen und Senioren können hier Gleichgewicht und Beweglichkeit trainieren. Für Familien entstehen dadurch weitere Sport- und Spielflächen zur individuellen Freizeitgestaltung. Ziel ist es, dieses niederschwellige Bewegungsangebot für alle Altersgruppen in den nächsten Jahren weiterzuentwickeln und auszubauen.

Aus Sicht der CSU ist es sinnvoll, neben den schon bestehenden Standorten, weitere Bewegungsparks in möglichst vielen Stadtteilen Nürnbergs anzulegen.

Als kurzfristiger Projektstandort bietet sich dabei der Stadtteil Herpersdorf an, dort konnten wir gemeinsam mit dem CSU-Ortsverband und der JU unter reger Bürgerbeteiligung bereits konkrete Gestaltungs- und Ausstattungsvorschläge sammeln und im Stadtteil abstimmen. Entsprechende Gestaltungsideen aus der Bevölkerung sowie Fotos von Beispielobjekten sind im Anhang beigefügt.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die  Verwaltung prüft die Möglichkeit der Neugestaltung von Mehrgenerationen-Bewegungsparks im gesamten Stadtgebiet und erarbeitet Vorschläge für Standorte und Ausstattung der Anlagen. Dabei werden interessierte Bürgervereine, Seniorennetzwerk, Jugendeinrichtungen oder anderen Interessenvertretungen vor Ort eingebunden.