Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Lernfördernde Schulgestaltung


Antragstellerin: Claudia Bälz
Datum: 16.07.2018


Lernfördernde Schulgestaltung

Die Stadt ist derzeit sehr intensiv im Schulbau tätig. Oft wird der Raum als sogenannter dritter Pädagoge bezeichnet. Dabei spielt natürlich die Aufenthaltsqualität eine Rolle. Eine gute Ergänzung könnte sein, zusätzlich fachliche Inhalte im Bau sichtbar zu machen.

Die sogenannte lernfördernde Schulgestaltung ist durchaus auch optisch ansprechend, wie die beiliegenden Screenshots von Praxisbeispielen zeigen. Eine Möglichkeit wäre hierzu das direkte Einbinden der Schülerinnen und Schüler.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zu Behandlung im zuständigen Ausschuss folgende

Anfrage:

Bei welchen städtischen Neu- und Sanierungsbauten können Elemente der lernfördernden Schulgestaltung eingesetzt werden?