Vorbereitungen für den Kirchentag 2023 in Nürnberg


Antragstellerin: Rita Heinemann

Datum: 04.02.2019


Vorbereitungen für den Kirchentag 2023 in Nürnberg

Im September letzten Jahres fiel die Entscheidung zur Durchführung des Deutschen Kirchentages 2023 in Nürnberg. Wir begrüßen den Zuschlag für diese Veranstaltung und freuen uns über eine gute Chance, das internationale Image unserer Stadt weiter zu verbessern und als gute Gastgeber ein positives Bild von Nürnberg in die Welt tragen zu können.

Mehr als 100.000 Menschen werden zu diesem Ereignis erwartet und ein großer Teil von ihnen wird, neben den Aktivitäten zum Kirchentag selbst, Nürnberg kulturell erkunden und seine Freizeit ereignisreich gestalten wollen.

Die stellt unsere Stadt sowohl in verkehrsinfrastruktureller Hinsicht als auch in Gastronomie, Beherbergung oder kulturellen Angeboten vor enorme Herausforderungen.

Daher stellt die CSU-Stadtratsfraktion zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgende

Anfrage:

Die Verwaltung zeigt den Planungsstand für die Vorbereitungen zum Kirchentag 2023 auf. Welche Maßnahmen sind für die Bedarfe z.B. im ÖPNV, bei der Unterbringung in Großquartieren oder beim Besuch von kulturellen Einrichtungen vorgesehen?