Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Aliki Alesik

Konsulatsangestellte i.R.

Kapruner Straße 40 ¦ 90475 Nürnberg
Telefon: 0911 / 80 84 37 ¦ Fax: 0911 / 80 09 78 8
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich setze mich in folgenden Gremien für Sie ein:

Sozialausschuss / Werkausschuss NürnbergStift / Gesundheitsausschuss / Kommission für Integration / Klinikum Nürnberg

Ich bin Stadtteilbetreuerin für:

Brunn, Greuth, Katzwang, Neukatzwang, Steinbrüchlein

Mein Engagement: Kirchenrat der Griech.-Orthodoxen Kirchengemeinde in Nürnberg, Mitglied bei den Vereinen Philos, DGG (Deutsch-Griechische Gesellschaft), Verein der Freunde von Xylokastro (Fürth), Postsportverein Nürnberg.

Nürnberg, die Stadt der Menschenrechte, ist für mich zur zweiten Heimat geworden. Hier fühle ich mich wohl und dieses Gefühl möchte ich an all diejenigen weitergeben, die nicht deutscher Herkunft sind.

Viele meiner griechischen Landsleute und viele Angehörige anderer Nationen sind um ein Miteinander mit allen Bewohnern dieser Stadt bemüht und bereichern durch das Einbringen ihrer eigenen Kultur nicht nur das kulturelle Leben, sondern oft den ganz normalen Alltag vieler Bürger.

Integration kann nicht verordnet werden, sie muss gewollt sein, vom Zuwanderer und auch vom Einheimischen. Mein größtes Anliegen ist, dieses Miteinander weiter zu fördern. Auch die Integration und Anerkennung von Behinderten und alten Menschen liegt mir sehr am Herzen.