Dieses Internetangebot nutzt Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Maximilian Müller

Sportpolitischer Sprecher
Profisportler

Mommsenstraße 35 ¦ 90491 Nürnberg

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich setze mich in folgenden Gremien für Sie ein:

Sportkommission / Werkausschuss NürnbergBad / Werkausschuss Frankenstadion / Verkehrsausschuss / Schulausschuss

Ich bin Stadtteilbetreuer für:

Rechenberg, Zerzabelshof, Schmausenbuck

Mein politisches Engagement beruht vor allem auf meiner Liebe zu Nürnberg.

Daher soll auch das Wohl der Stadt und ihrer Bürger im Zentrum meiner Bemühungen stehen. Natürlich liegt mir der Sportbereich besonders am Herzen, der in Nürnberg wieder mehr ins Blickfeld gerückt werden muss. Unsere Vereine kämpfen seit Jahren gegen bekannte Probleme, wie fallende Mitgliederzahlen und finanzielle Engpässe und uns ist es bis jetzt nicht gelungen ihnen effektiv zu helfen. Daher gilt es Förderstrukturen zu schaffen, die den Vereinen den richtigen Weg zeigen und gleichzeitig weitere Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten.  Von einer blühenden Sportlandschaft würden schlussendlich alle Teile der Stadtgesellschaft profitieren.

Nürnberg ist eine Stadt die ihren Bürgern schon jetzt viel zu bieten hat und trotzdem gilt es weitere Projekte anzugreifen, die eine Strahlkraft auch weit über die Metropolregion hinaus haben, damit die Nürnberger auf ihre Stadt auch wieder stolz sein können!