Dieses Internetangebot nutzt Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Fraktion direkt Südwest


Free Joomla Extensions

Die CSU-Stadtratsfraktion vor Ort in den südwestlichen Stadtteilen Röthenbach und Eibach

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fraktion direkt" diskutierten wir an 3 Stationen zusammen mit interessierten Anwohnern und den Bürger- und Vorstadtvereinen über aktuelle Themen vor Ort. Den Anfangt machte die U-Bahn Station Röthenbach, mit den Sorgen der Bürger um die Verwahrlosung im Park&Ride-Parkaus und dem Zustand der Grünanlagen dort.

In Eibach war anschließend die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer entlang der Eibacher Hauptstraße heiß diskutiert. An der letzten Station erläuterte Bürgermeister Klemens Gsell die Pläne zum Neubau des Schulzentrums Südwest.