Nachmittagsbetreuung für „Partnerklassen“

„Partnerklassen“ – in Nürnberg ein inklusives Schulprojekt zwischen der Jakob-Muth-Schule und der Grundschule Wahlerschule.

Am Vormittag besuchen die Schüler erfolgreich gemeinsam den Unterricht. Am Nachmittag besuchen die Schüler der Jakob-Muth-Schule die heilpädagogische Tagesstätte, die Schüler der Wahlerschule den Hort. Gerade jedoch außerhalb des Unterrichts gäbe es wertvolle Möglichkeiten des sozialen Miteinanders.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Verwaltung  legt dar, inwieweit eine  inklusive Nachmittagsbetreuung (noch vor dem Neubau)  ermöglicht werden könnte. Dabei geht sie auf personelle, organisatorische und räumliche Belange ein. Außerdem soll dargelegt werden, wer die Trägerschaft übernehmen könnte. Inwieweit gäbe es die Möglichkeit einer Kooperation zwischen Stadt Nürnberg und Lebenshilfe?

Details

Datum

26. Januar 2015

Antragsteller

Barbara Regitz

Kontakt

csu@stadt.nuernberg.de
0911 14888613

Bearbeitungsstatus

offen