Nürnberg bekommt ein neues Gymnasium

Nürnberg bekommt ein neues Gymnasium

03.05.2022 – Das bayerische Kultusministerium hat die Neugründung eines neuen Gymnasiums in Nürnberg genehmigt. Als Standort wurde das ehemalige Prinovis-Gelände in Langwasser ausgewählt. Das Grundstück wird in verschiedenen Bauabschnitten im Rahmen der schulischen Bedarfe mit einer Fachoberschule, einer Realschule und dem nun neu genehmigten Gymnasium bebaut werden.

Fraktionsvorsitzender Andreas Krieglstein begrüßt die Pläne: „Im Nürnberger Süden entsteht bald ein pädagogischer Campus mit einem ganzheitlichen Ansatz. Durch die direkte U-Bahnverbindung sind die Schulen gut mit dem ÖPNV erreichbar.“

Bei einem Ortstermin konnten sich der Referent für Wirtschaft und Wissenschaft Dr. Michael Fraas, MdL Karl Freller, die Referentin für Schule und Sport Cornelia Trinkl, Oberbürgermeister Marcus König, MdL Barbara Regitz und Andreas Krieglstein (v.r.n.l) ein Bild über die Größe des Areals machen.