Bau einer Kindertagesstätte auf dem Sportgelände der Sportfreunde Großgründlach

Der Sportverein „Sportfreunde Großgründlach“ beabsichtigt, auf seinem Gelände südöstlich des Vereinsheimes eine Sporthalle nebst Parkplatz zu errichten.

Da der Bedarf an Hort-, Kindergarten, und Krippenplätzen in Großgründlach und dem gesamten Knoblauchsland hoch, würde der Verein gerne eine Kindertagesstätte in seine Neubauplanungen mit aufnehmen. Nach Auskunft des Baureferats und des Wirtschaftsreferats liegt die Fläche im Bereich des geplanten Gewerbegebiets Schmalau. Dennoch sei der Bau einer Kindertagesstätte dort möglich und sogar wünschenswert.

Damit das Vorhaben vorangetrieben werden kann, sind Fragen hinsichtlich Bedarfs, Vorgehensweise und Genehmigungsfähigkeit zu klären.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Anfrage:

  • Welchen Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder (Krippe, Kindergarten und Hort) gibt es in Großgründlach und dem Knoblauchsland?
  • Wie kann der Verein den Bau der Sporthalle und der Kindertagesstätte im Außenbereich des geplanten Gewerbegebiets Schmalau umsetzen?
  • Kann die Verwaltung den Sportfreunden Großgründlach eine Beratung bzw. Hilfestellung hinsichtlich des Bauvorhabens anbieten?
  • Es wird geprüft, ob seitens der Stadt ein Erbbaurecht für die zu bebauende Fläche eingeräumt werden kann.

Details

Datum

21. Oktober 2019

Antragsteller

Kontakt

kb@kerstin-boehm.de
0911 2857905

post-an-max@gmx.de

konrad_schuh@web.de
0911 / 49 01 72 74

Bearbeitungsstatus

offen