Bebauung in Boxdorf

Das Bürgeramt Nord hat am jetzigen Standort weder ausreichend Parkplatzmöglichkeiten noch ein angemessenes Raumangebot zur Verfügung. Seit 50 Jahren hat sich das nicht verändert und es belastet Kunden und Mitarbeiter massiv. Insbesondere unter Corona-Bedingungen waren die Raumverhältnisse dort nicht mehr tragbar.

Das Grundstück rund um den Kirchweihplatz in Boxdorf wurde von der Eigentümergemeinschaft an einen Investor veräußert und wird zeitnah entwickelt. Ggf. bietet sich im Rahmen dieser Entwicklung die Möglichkeit, in dieser zentralen Lage im Knoblauchsland neue Räumlichkeiten für das Bürgeramt zu berücksichtigen.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

  •  Die Verwaltung berichtet zu gegebener Zeit über die in Boxdorf geplante Bebauung rund um den bisherigen Kirchweihplatz.
  • Sie nimmt Stellung zu Überlegungen, ob das Bürgeramt Nord als Mieter oder auch als Eigentümer in dem Bereich angesiedelt werden könnte.
  • Sie berichtet, wie man planungsrechtlich bzw. auf dem Verhandlungsweg das Abhalten der Kirchweih dort dauerhaft sichern könnte.

Details

Datum

11. Oktober 2021

Antragsteller

Kontakt

kb@kerstin-boehm.de
0911 2857905

konrad_schuh@web.de
0911 / 49 01 72 74

Bearbeitungsstatus

offen