Bebauung in Kraftshof Süd

Im Mai 2017 hat der Stadtrat sieben Änderungen des Flächennutzungsplans (FNP) im Knoblauchsland eingeleitet. Eine davon betrifft Flächen südlich von Kraftshof.

In den letzten Monaten fanden im Hintergrund Gespräche statt, an denen Stadtverwaltung, Eigentümer und Wohnbauträger beteiligt waren, u.a. um den Umgriff der möglichen Bebauung auszuloten. Dies befeuerte allerdings auch die Gerüchteküche und führte vor Ort zu teils wilden Spekulationen. Daher sollte die Verwaltung zeitnah Transparenz über den Planungsstand herstellen und die Bürgerinnen und Bürger informieren.

Vor diesem Hintergrund stellen die Stadtratsfraktionen von SPD und CSU gemeinsam folgenden

Antrag

Die Verwaltung

  • berichtet über den derzeitigen Planungsstand, auch über landwirtschaftliche Vorhaben im Umfeld der Flächen.
  • treibt die FNP- und Bebauungsplan-Verfahren mit den entsprechenden Beteiligungsrechten voran.

Grundlage bilden die vom Stadtrat verabschiedeten Leitlinien der räumlichen Entwicklung im Knoblauchsland. Sollte es zu einer Bebauung kommen, muss sich diese in Größe und Form in die ortstypische Bebauung von Kraftshof einfügen.

Details

Datum

13. August 2020

Antragsteller

Kontakt

csu@stadt.nuernberg.de
0911 / 231-2907

Bearbeitungsstatus

offen