Bürgerdienstleistungen in „The Q“

Das ehemalige Quelle Gebäude soll als „The Q“ unter anderem wichtige Teile der Stadtverwaltung aufnehmen, gerade auch mit intensivem Parteiverkehr. Hier werden u.a. das Sozialamt, das Jugendamt und das Amt für Migration und Integration angesiedelt werden.

Viele der dortigen Zuständigkeiten für die Bürgerinnen und Bürger sind von der Meldeadresse abhängig oder setzen Ausweisdokumente o.ä. voraus.

Angesichts der ursprünglichen Planung, auch die Zentrale Anlaufstelle Migration (ZAM) dort anzusiedeln, erscheint es möglich, eine Außenstelle der Meldebehörde mit 3-4 Bedienplätzen einzurichten. Dies würde auch den mittelfristigen Wegfall des Vorhabens zum Bürgeramt West abfedern und ein kompletteres Angebot im Westen der Stadt darstellen – ideal erschlossen mit dem ÖPNV.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Stadtverwaltung prüft die Einrichtung einer Außenstelle der Meldebehörde im geplanten städtischen Ämterbereich auf „The Q“. Ziel soll eine Anlaufstelle für Bürger mit 3-4 Serviceplätzen sein, um das künftige Angebot für städtische Dienstleistungen im Westen weiter zu komplettieren.

Details

Datum

7. Juni 2021

Antragsteller

Kontakt

mail@firmahenning.de
0911 / 63 93 45

kiliansendner@t-online.de
0911 / 64 91 451

Bearbeitungsstatus

offen

Ausschussunterlagen

POA