Förderung und Unterstützung des regionalen Lebensmittelhandwerks durch die Stadt Nürnberg

Das regionale Lebensmittelhandwerk, Bäcker, Konditoren, Brauer und Metzger sichern die Lebensmittel-Grundversorgung der Bevölkerung. Sie sind Stabilisatoren für eine regionale Wertschöpfung, schaffen Arbeits- und Ausbildungsplätze und tragen in nachhaltiger Weise zum regionalen Gewerbesteueraufkommen bei.

Nach statistischen Erhebungen, die durch die Handwerkskammer für Mittelfranken erstellt werden, befinden sich gerade diese Unternehmen aktuell in einer schwierigen Situation. Beginnend von der Akquise neuer Auszubildenden bis hin zur Suche nach dringend erforderlichen neuen Fachkräften ist darüber hinaus in vielen Fällen die Nachfolge bzw. die Übernahme der Betriebe nicht geregelt.

Diese – wie auch andere – Gründe führen seit Jahren zu einem kontinuierlichen Rückgang der Betriebszahlen in diesen und anderen Bereichen des handwerklichen Mittelstandes. Daher ist ein dringender Handlungsbedarf evident, um dem fortschreitenden Rückgang unserer Handwerksbetriebe zu begegnen.

In Zeiten der Pandemie und der kürzlich erst bekannt gewordenen Skandale in Großschlächtereien nimmt die Sehnsucht der Verbraucher nach örtlichen Versorgern ebenso zu, wie die Nachfrage nach Bioprodukten, insbesondere wenn sie regional vor der Haustür angebaut bzw. produziert werden.

In Zeiten der immer stärker um sich greifenden Globalisierung (auch bei den Lebensmitteln) durch Discounter wird der Blick auf qualitativ hochwertige, regional angebaute Lebensmittel und Bioprodukte immer stärker.

Nach Auskunft des Gesundheitsamts der Stadt Nürnberg hat die Stadt gerade hierzu einen umfangreichen Fragenkatalog erstellt und an die jeweiligen Betriebe versandt, um aus den Rückmeldungen noch einen besseren Überblick über die momentane Situation zu bekommen.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Verwaltung berichtet über die Auswertung dieser Umfrage und über das Endergebnis.

Die Verwaltung erarbeitet zusammen mit der Handwerkskammer und den jeweiligen örtlichen Innungen und Betrieben aus dem Lebensmittelhandwerk eine Strategie zur Unterstützung und Förderung dieser Betriebe durch die Stadt Nürnberg

Details

Datum

26. Oktober 2020

Antragsteller

Kontakt

tpirner123@aol.com
0911 / 25 38 53 98

Bearbeitungsstatus

offen