Nahversorgungssituation in Katzwang

Die im August erfolgte Schließung des REWE-Supermarktes in der Strawinskystraße 27A und der dort angeschlossenen Bäckereifiliale verschlechtert die Nahversorgungssituation im südlichen Katzwang enorm. Gerade für ältere Menschen und Familien mit Kindern ist eine fußläufige Nahversorgung von großer Bedeutung. Wichtig ist daher, dass es im südlichen Katzwang wieder einen Vollsortimenter gibt bzw. die Nahversorgungssituation mit alternativen Lösungen (z.B. Lieferservice) schnell verbessert werden kann.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit am 26.09.2018 folgenden

Antrag:

Die Verwaltung berichtet über die Nahversorgungssituation im südlichen Katzwang seit der Schließung des REWE-Supermarktes in der Strawinskystraße einschließlich der angeschlossenen Bäckereifiliale.

Die Verwaltung berichtet über ihre Aktivitäten, um die Nahversorgungssituation wieder zu verbessern.

Details

Datum

10. September 2018

Antragsteller

Kontakt

andreas.krieglstein@stadt.nuernberg.de
0172 / 86 93 800

Bearbeitungsstatus

behandelt

Ausschussunterlagen

RWA 26.09.2018