Planung des neuen Pflegeheims St. Johannis

Durch die Auswirkungen des Ausbruchs der Corona-Pandemie und bedingt durch die Neukonstituierung des Stadtrates ist im Frühjahr eine Sitzung des Werkausschuss NüSt ausgefallen.

Dadurch konnten manche Themen bisher nicht besprochen werden, darunter auch der geplante Neubau der Senioreneinrichtung im Stadtteil St. Johannis.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Verwaltung berichtet über die Planungen zur neuen Senioreneinrichtung in St. Johannis. Dabei werden u. A. folgende Fragen beantwortet:

  • Nach welchem pflegefachlichen Konzept soll in der Einrichtung gearbeitet werden?
  • Für welche Zielgruppe soll das Haus vorwiegend sein?
  • Welche Einbindung wird es ins Quartier geben?
  • Welche Auswirkungen wird es auf die Großweidenmühlstraße/Brückenstraße geben?
  • Welche Ausstattung der Räumlichkeiten und Größe der Zimmer ist vorgesehen?
  • Werden alle Bewohner umziehen, besonders die Rüstigen, und wo kommen sie hin?
  • Welche Zusammenarbeit mit der Obdachloseneinrichtung ist geplant und welche Ziele und gemeinsamen Projekte sollen verfolgt werden?

Details

Datum

26. Oktober 2020

Antragsteller

Kontakt

rita_heinemann@t-online.de
0911 / 64 92 429 Mobil 0172 / 81 29 72 1

Bearbeitungsstatus

offen