Verstärkung der Kraft-Wärme-Kopplung in Nürnberg – Bau dezentraler Block-Heizkraftwerke

Um die Energiewende in Nürnberg voran zu bringen und die Klimaneutralität möglichst schnell zu erreichen, sind weitergehende Anstrengungen erforderlich.

Der verstärkte Einsatz der Kraft-Wärmekopplung durch den Einsatz von Block-Heizkraftwerken kann dazu einen wesentlichen Beitrag leisten.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

Antrag:

Die Stadt Nürnberg prüft zusammen mit der N-Ergie die grundsätzlichen Möglichkeiten für den Bau weiterer dezentraler Block-Heizkraftwerke zur Energie- und Wärmeversorgung im Bereich geplanter Neubaugebiete, insbesondere auch für die Baugebiete am Tiefen Feld und an Erlanger Straße, Ecke Würzburger Straße.

Darüber hinaus soll auch geprüft werden, ob und wo diese Technik auch für die Versorgung von neuen und bestehenden Gewerbegebieten in Nürnberg eingesetzt werden kann.

Details

Datum

27. Januar 2020

Antragsteller

Kontakt

o.heimbucher@dr-heimbucher.de
0911 / 50 44 44

hoeffkes-n@t-online.de
0911 / 49 75 44

konrad_schuh@web.de
0911 / 4901 72 74

Bearbeitungsstatus

offen