Wohnungspolitik in Nürnberg

In der Presseberichterstattung wurden letzte Woche Maßnahmen der Stadt Münster für bezahlbare Mieten dargestellt. Viele dieser Maßnahmen werden in Nürnberg bereits seit längerem praktiziert und zeigen bereits ihre Wirkung. Hierzu gehört der geförderte Wohnungsbau, die Veräußerung städtischer Baugrundstücke im Wege von Konzeptauswahlverfahren zu einem vorher fixierten Preis und der strategische Erwerb von Grundstücken durch die Stadt. Hinzu kommt, dass der Freistaat Bayern seine Fördermittel für den geförderten Wohnungsbau in Nürnberg vor kurzem noch einmal um 10 Mio. EUR erhöht hat, so dass in diesem Jahr für den geförderten Wohnungsbau in Nürnberg rund 60 Mio. EUR zur Verfügung stehen.

Die CSU-Stadtratsfraktion stellt daher zur Behandlung im zuständigen Ausschuss folgenden

 Antrag:

Die Verwaltung berichtet über die Entwicklung des geförderten Wohnungsbaus in Nürnberg in den letzten Jahren, die Veräußerung städtischer Grundstücke in Konzeptauswahlverfahren und die strategische Bevorratung von Grundstücken durch die Stadt, einschließlich die Schärfung der Instrumente beim Liegenschaftsamt zur Weiterentwicklung der strategischen Liegenschaftspolitik.

Details

Datum

10. September 2018

Antragsteller

Kontakt

csu@stadt.nuernberg.de
0911 231 29 07

Bearbeitungsstatus

behandelt

Ausschussunterlagen

RWA 18.09.2019